Die Microdermabrasion (MDA)

Die Microdermabrasion ist die effektive Methode, die äußere Hornschicht sicher, sanft und kontrolliert abzutragen. Fein abgerundete Kristalle werden auf die Haut aufgeschleust und sofort wieder, mit den dabei gelösten Hornzellen, abgesaugt. Durch diesen Vorgang wird die Haut angeregt neue Zellen zu produzieren. Durch den zusätzlichen Vakuummechanismus der auf der Haut gesetzt wird, entstehen Zugkräfte auf bindegewebige Strukturen. Das heißt, das

• Bindegewebsfasern regeneriert werden,
• hauteigene Collagen- und Elastinproduktion stimuliert wird
• die Mikrozirkulation der Blutgefäße angeregt wird, was eine Entgiftungsfunktion zur Folge hat.

Schon nach einer Behandlung können die nachfolgenden Wirkstoffe 4x tiefer und stärker in der Haut wirken.

• Ihre Haut wirkt sichtlich jünger, da Fältchen geglättet werden
• Poren werden verkleinert, wodurch ein ebenmäßigeres Hautbild entsteht
• Die Haut erhält deutlich mehr Elastizität, Spannkraft und Festigkeit
• die hauteigene Kollagen- und Elastinproduktion wird angeregt
• gute Ergebnisse auch bei unreiner oder fettiger Haut
• geeignet bei Überverhornungen, Licht- und Altersschäden oder bei Pigmentverschiebungen
• die Wirkstoffaufnahme der Haut wird optimiert

Die Wirksamkeit der Mikrodermabrasion ist in klinischen Studien nachgewiesen.
— FOTO —


Diese Kundin kam am 17.04.2014 zur 6er Microdermabrasionskur.



Ergebnis am 26.06.2014 mit entsprechender Heimpflege


Deutlich sichtbar gefestigte Konturen, kleinere Poren und wesentlich weniger Falten. Kundin sieht jünger aus.